Chief-Designer*in, UX-Researcher*in und MITGRÜNDER*IN: EVOLUTE PRODUKTFEEDBACK

Geboten wird: Sonstiges
Beschäftigungsart: Vollzeit

Der Streetscooter hat eine Sache vorgemacht: Es geht bei Fertigungsunternehmen nicht mehr darum, allein durch technische Innovationen Technologiesprünge zu erzielen, sondern darum anwendernah und praxisrelevant neue Produkte zu entwickeln.


Viele Produkte der Industrie sind gut, könnten aber aus Anwendersicht besser sein. Indirekte Vertriebswege verhindern, dass Feedbacks vom Handwerker bis in die Produktentwicklung vordringen. Handwerker sind frustriert, weil Produkte nicht ideal sind und der Industrie entgehen Potenziale, da keine Feedbacks ankommen. Die Evolute App macht Feedbackgeben für Handwerker einfach und stellt diese der Industrie direkt in einem Produktmanagercockpit zur Verfügung.


Seit dem iPhone hat Usability und agile Entwicklung die Softwareindustrie geprägt, in einer zweiten Welle werden diese Trends auch auf die klassische Fertigungsindustrie übergreifen. Evolute ist das Intercom/Hotjar/Usabilla/Aha für physische B2B-Produkte, d. h. Maschinen und Werkzeuge.


Chief-Designer & Mitgründer*in gesucht


Du hast große Ziele und willst mit einem StartUp Dein eigenes Produkt weltweit erfolgreich machen? Du willst als Chief-Designer*in die nächsten 10 Jahre so viel lernen, wie es nirgendwo sonst möglich wäre und dabei Teil eines phänomenalen Gründungsteams sein?


Deine Arbeitsgebiet


Als Chief-Designer*in in einem StartUp, dass sich mit Produktdesign und Usability beschäftigt, hast Du eine entscheidende Rolle, denn Du prägst nicht nur unser eigenes Erscheinungsbild in der App, auf der Webseite, bei allen Marketingmaterialien, sondern Du prägst unsere Philosophie mit und baust unsere Kultur des "Anwender im Mittelpunkt" maßgeblich mit auf.


Evolute stellt den Nutzer in den Mittelpunkt der Produktentwicklung/Marktforschung, deshalb ist User-Centricity und UX-Research so wichtig. Deine Aufgabe ist also neben dem Design, der optimalen User-Research (proaktives Userbefragen) der Ausbau unserer theoretischen Basis als Produktfeedback-Unternehmen.

Daneben wärst Du 1/3 unseres Gründerteams - d.h. maßgeblich am Unternehmensaufbau beteiligt.


Trifft das auf Dich zu?


(1) Bock, ein phänomenales StartUp zu gründen,


(2) Can-Do Mentalität & Marktorientierung: Lernen, Pragmatismus und Teamwork


(3) Fähigkeiten: Grafikdesign (Adobe etc.), Webdesign (HTML, CSS), Prototyping (z. B. mit Invision) und User Research (evtl. datengetrieben) 


(4) Lust, auf allen möglichen Kanälen mit unseren User zu interagieren um sie besser kennenzulernen und ihre Journey zu optimieren.


Geboten werden (oder: „Was wir schaffen, können wir uns bieten“:


a)       Spannende vielfältige Arbeit, denn als Gründerteam machen wir alles


b)      Führungsposition & Unternehmensanteile


c)       Ein Problem/Solution, mit bereits entwickeltem und getestetem MVP (im App/Play-Store), ersten Nutzern und Industrienetzwerk (über 300 Adressen), erster Footprint im Markt inkl. Investoreninteresse
d)       führende Industrieunternehmen als Pilotkunden (Jung Pumpen, Rothenberger, Uponor- weitere aktuell in Verhandlung)
e)      Die Chance, die Fertigungsindustrie in Deutschland durch Nutzerfokus mitzuprägen


f)      Voraussichtlich ein Gründerstipendium, d.h. mind. 2.500€


g)       Kooperation mit dem WZL der RWTH Aachen als wissenschaftliche Begleitung


Du hast die Chance, bei einem gebootstrapten StartUp einzusteigen, dass bereits einen fertigen MVP hat genauso wie Nutzer, erste Erfolge sowie Interessenten aus der Industrie/Industriepartner bis hin zu Investoreninteresse.


Einen ersten Eindruck von der ganzen geleisteten Arbeit siehst Du auf http://evolute.app


Bei Interesse melde Dich einfach bei Anselm über hallo@evolute.app oder 0172 7653431 und wir telefonieren / bzw. treffen uns.

Zum Gründer-Newsletter anmelden und immer auf dem Laufenden bleiben!

zur Abmeldung